Resultat

Die 99 anwesenden Stimmberechtigten (total 3’598 Stimmberechtigte) haben das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 19. November 2021, den Rechenschaftsbericht 2021 und die Jahresrechnung 2021 diskussionslos einstimmig genehmigt. Die drei beantragten Kreditbegehren für Strassensanierungen führten zu mehreren Wortmeldungen. Aufgrund der Diskussion werden die Empfehlungen der Procap und der IG Velo noch eingeholt. Der Antrag, diese beiden Organisationen bei künftigen Strassenprojekten der Gemeinde Fislisbach miteinzubeziehen, wurde mit grosser Mehrheit angenommen. Die zwei Kreditanträge für die Sanierung der Badenerstrasse, 2. Etappe, inkl. teilweisem Ersatz der Kanalisationsleitung, von CHF 2'551'250 und für die Sanierung der Bernardastrasse im Bereich des Alterszentrums, inkl. Ersatz der Wasserleitung, von CHF 780’500 wurden mit grosser Mehrheit bei je zwei Gegenstimmen bewilligt. Beim Kreditbegehren für die Sanierung der Feldstrasse im Abschnitt Leematten-/Birmenstorferstrasse, inkl. Ersatz der Wasserleitung und Erweiterung des Gehweges, wurde ein Antrag auf Verzicht der Erstellung des Gehweges knapp abgelehnt. In der Schlussabstimmung wurde dem Kreditbegehren von CHF 584'000 mit 59 Ja- zu 19 Nein-Stimmen deutlich zugestimmt.

Im Traktandum “Verschiedenes“ informierte der Gemeinderat über die gemeinderätlichen Legislaturziele 2022/2025 und über das Projekt ‘Betreutes Wohnen im Staldenrain’ des Alterszentrums am Buechberg AG sowie über die Gemeindeanlässe in der zweiten Jahreshälfte 2022.

Traktandenliste
Broschüre
Rechenschaftsbericht 2021
Details Rechnung EWG + OBG 2021 und Budget OBG 2023