Seit 75 Jahren ein starkes Fundament für die Regionalentwicklung

Seit 75 Jahren fördert Baden Regio eine nachhaltige und vernetzte Regionalentwicklung. Die Bevölkerung ist im Jubiläumsjahr eingeladen, auf fünf Wanderrouten durch die 24 Mitgliedsgemeinden Baden Regio und seine Besonderheiten noch besser kennenzulernen. Am 21. Mai 2022 wurden die Wanderrouten offiziell durch Regierungsrat und Landammann Alex Hürzeler in Wettingen der Bevölkerung übergeben.

Fünf Jubiläumsrouten durch die Gemeinden

Im Jubiläumsjahr 2022 wird Baden Regio sein Wirken und Bestehen weiter stärken. Für das Jubiläumsjahr wurden fünf Wanderrouten durch die Gemeinden geschaffen, die erwandert und entdeckt werden können (baden-regio.ch/jubilaeumsrouten). Mittels Smartphone oder auch via Website lassen sich quer durch die Baden Regio-Gemeinden spannende Hintergründe zu ausgesuchten Standorten von besonderem Interesse nachlesen. Dieses Wissen kann im Wettbewerb mit Gewinnmöglichkeiten für eine Ballonfahrt oder attraktive, regionale Preise eingesetzt werden.

Festakt und offizielle Eröffnung der Jubiläumswanderrouten

In einem offiziellen Festakt hat Regierungsrat und Landammann Alex Hürzeler am 21. Mai 2022 die Jubiläumswanderrouten auf der Klosterhalbinsel in Wettingen eröffnet. Dabei meinte Hürzeler in seinem Grusswort: «Die Region ist nicht nur die grösste und bedeutendste Wohn- und Wirtschaftsregion im Kanton Aargau, sie zeichnet sich auch aus durch ihre Viel­fältigkeit in Natur, Kultur und Gesellschaft.» Auch Baden Regio Präsident Roland Kuster erklärte sich begeistert ob der spannenden Einblicke auf den Wanderrouten und doppelte nach: «24 Gemeinden, 24 Perlen, eine Region. Das lässt sich beim Wandern wunderbar entdecken!»